Online sichtbar werden!

623
online sichtbar werden

Als Unternehmerin möchtest du die Probleme deiner Wunschkunden lösen und sie mit deiner Leistung und/oder Produkt begeistern. Dafür ist es notwendig, dass deine Kunden wissen, dass du ihr Problem lösen kannst. Vielen Unternehmerinnen gelingt dies in ihrem lokalen Einzugsgebiet, doch in der heutigen Zeit gilt es ein noch viel weitreichenderes Potential auszuschöpfen: Online bekannt zu sein interessiert viele, schreckt aber gleichzeitig auch ab.

Unsere 9 besten Tipps um als Unternehmerin ONLINE sichtbar zu werden!

Möchtest du online wirklich Kunden gewinnen und deine Bekanntheit steigern ohne das Gefühl zu haben Zeit zu vergeuden? Bitte bedenke bevor zu weiterliest: Die Online Welt zu deinem Vorteil zu nutzen, verlangt von dir ein paar neue Schritte zu setzen, die du vielleicht noch nicht gewohnt bist. Keine Angst, wir zeigen dir hier einen kleinen Überblick. Möchtest du mehr Unterstützung haben? Dann kontaktiere uns hier für unsere aktuellen Workshopangebote!

#1 Trau dir zu, dich zu zeigen!

Du als Unternehmerin bist einzigartig. Es kann sein, dass es andere Frauen gibt, die das ähnliche Produkt oder eine ähnliche Leistung präsentieren. Aber niemand kann deine Persönlichkeit kopieren. Im digitalen Zeitalter wo alles kopierbar ist, steht vor allem die Unverwechselbarkeit an erster Stelle und das bist DU als Person.
Trau dir zu, online sichtbar zu sein: Durch Fotos, durch das Schreiben deiner Meinung, durch Artikel über dein Fachgebiet. Zugegeben, du gibst Wissen preis, aber für deine Kunden ist es eine wertvolle Ressource auf die sie – wenn sie passt – gerne zurückgreifen werden!

#2 Bestimme deine Zielgruppe!

Wer sind denn überhaupt deine Kunden?
Wenn du schon länger als Unternehmerin tätig bist, dann kannst du hier bestimmt eine klarere Aussage tätigen als jemand der neu am Markt ist. Online ist dies eine sehr entscheidende Fragestellung! Bei einer Fülle an Angeboten entscheidet sich der Kunde immer für das am leichtesten erreichbare und das für ihn ansprechendste.

#3 Hast du dir ein schönes Haus gebaut (bauen lassen)?

Wie im richtigen Leben brauchst du auch online eine Behausung, wo dich dein Kunde antreffen kann. Dies kann eine eigene Homepage (z.B. mit WordPress) sein, aber auch eine Seite bei Facebook, ein Profil bei einer Business Plattform (z.B. bei ladies-nettwork.at) oder ähnliches. Wir verwenden die Metapher eines Hauses, weil es sehr gut veranschaulicht was für dich wichtig ist. Eine eigene Homepage als Haus bietet dich die meisten Gestaltungsmöglichkeiten, es präsentiert dich, deine Marke, dein Produkt ganz nach deinen Vorstellungen.

Das muss nicht teuer sein! Deine Kunden werden nur gerne dein Haus besuchen, wenn es ansprechend und vor allem verständlich gemacht ist!

#4 Gartengestaltung für Profis oder erstelle einen Blog!

Was ist ein Haus ohne Garten?
Stell dir vor du gehst in deiner Siedlung spazieren, was fällt dir zuerst auf? Meistens sticht ein perfekt in Szene gesetzter Garten sofort auf! In deinem Garten kannst du kreativ werden, du kannst zeigen was du hast und ihn nach deinen Wünschen gestalten. Unsere Beschreibung eines Gartens beschreibt einen Blog, den du in deine Homepage integrieren kannst.

Ein Blog ist eine Art Tagebuch oder Journal, wo du regelmäßig Artikel über dein Fachwissen erstellen kannst. Im Idealfall, damit der Blog wirklich effizient ist, spricht er genau die Probleme deiner Zielgruppe an. Deine Artikel können kleine Probleme der Zielgruppe sofort lösen und machen diese gespannt auf mehr von dir.

#5 Pflege deinen Garten! Inhalte regelmäßig erstellen und teilen.

Der schönste Garten hilft nicht, wenn er verwildert und nicht gepflegt wird. Die Wahrheit sieht so aus, dass du Zeit investieren musst. Wieviel ist dir überlassen, Hauptsache deine Inhalte werden regelmäßig gepflegt und erweitert. Nimm dir am Anfang nicht zu viel vor! 1 Artikel pro Woche kann mit der Zeit anstrengend sein, schreibe lieber 1 Artikel pro Monat und diesen dafür mit sehr guten Tipps.

Bleibe dran und teile regelmäßig Informationen über dich. Bedenke, dass es auch immer die Möglichkeit gibt eine Gärtnerin zu beauftragen, wenn du nicht selbst die online Inhalte produzieren möchtest…

#6 Baue eine Beziehung zu deinen potentiellen Kunden auf.

So unpersönlich das Internet auch sein mag, aber deine potentiellen Kunden fühlen sich am wohlsten, wenn eine Beziehung zu stande kommt.
Wie geht das?
• Versorge Sie mit relevanten Inhalten (Zielgruppendefinition!)
• Teile hin und wieder persönliche Statements oder Momente, damit sie dich als Mensch kennen lernen können.
• Erstelle kleine virtuelle Geschenke, die für sie interessant sind.
• Sende ihnen regelmäßig Informationen und bleibe so mit ihnen verbunden.

#7 Dein Briefkasten verkauft oder wie Newsletter nicht lästig sind.

„Wie bitte? Ich schreibe doch sicher keinen Newsletter!“,
denken sich nun viele. Ja das Wort Newsletter löst bei den meisten ein negatives Gefühl aus. Du denkst nun an die grauenhaften Spam Mails, die dir Viagra Pillen verkaufen möchten, oder? Es geht aber auch anders!

#8 Gehe Kooperationen ein.

Ganz ehrlich: arbeitest du wirklich gerne alleine?
Ich kenne nur sehr wenige Menschen, die das von sich behaupten. Sind wir doch alle soziale Wesen, die gerne mit anderen zu tun haben – meistens jedenfalls. Werde online sichtbar indem du mit anderen Unternehmerinnen kooperierst, ihr gegenseitig Artikel veröffentlicht oder indem du auf Plattformen wie ladies-nettwork.at Artikel postest.

#9 Dran bleiben, dran bleiben, aber wie?!

Wem sag ich das?
Das gilt für jede Diät, für jedes Sportprogramm und leider auch für dich, wenn du online sichtbar sein möchtest. Doch du schaffst es?

Und jetzt los!

Klar, dass wir in der Kürze nicht auf alle Punkte im Detail eingehen konnten. Wir hoffen, dass wir dir zumindest einen guten Überblick als Einstieg in die Thematik geben konnten. Für die Zukunft planen wir weitere Veranstaltungen, die dir helfen sollen online sichtbar zu werden.
Hast du noch Fragen? Dann kontaktiere uns doch gleich!

5 Kommentare

  1. liebe Stefanie, liebe Margarita,
    Ich danke euch für den äußerst informativen und wertvollen Workshop. Ich habe jetzt ein viel besseres Verständnis und habe auch gleich einige Tipps umgesetzt. Das nächste Mal bin ich gerne wieder dabei und ich freue mich jetzt schon darauf!

  2. Liebe Stefanie, liebe Margarita,
    es war ein sehr interessanter und motivierender Workshop in einer angenehmen Atmosphäre! Ihr zwei seid ein tolles Team und ergänzt euch super.Freu mich schon auf weitere Angebote von euch.

  3. Liebe Mitwirkende!
    Ich fand den Workshop auch sehr gelungen und informativ und da man so ein großes Themengebiet nicht in so kurzer Zeit erschöpfend abhandeln kann, freue ich mich schon auf die nächste Gelegenheit, etwas in Sachen Onilnepräsenz dazuzulernen. Danke für die nette Atmosphäre und konstruktive Zusammenarbeit!

    Herzlichst
    Barbara

  4. Liebe Stefanie, Liebe Margarita,
    herzlichen Dank für euren tollen Workshop. Ich finde es ganz toll, dass ihr das Thema aufgreift, einfach und verständlich – für die Frau – aufbereitet, interessant und informativ gestaltet. Ich habe mich bei euch sehr wohl gefühlt und konnte Einiges für mich mitnehmen. Ich freue mich schon auf eure weiteren Angebote :-).
    Danke
    lg
    Elisa

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here