Ostern-Spezial: Ostereier filzen

313
Ostereier filzen

Kurz vor Ostern möchte ich euch beibringen, wie man Ostereier befilzt.
Dies wird in der Trockenfilztechnik gearbeitet.

Dazu benötigst du: ein Styroporei, eine Filznadel, eine Unterlage (z. B. Schaumgummi) und Filzwolle in mehren Farben.

Materialien

Die Filzwolle wird in kleinen Flusen mit der Filznadel durch mehrmaliges Einstechen aufgebracht ( du musst wirklich oft einstechen). Wichtig ist, mit der sehr spitzen Nadel senkrecht in das Ei zu stechen. Wenn in einem anderen Winkel gestochen wird, kann die Nadel leicht brechen. Als Unterlage empfiehlt sich Schaumgummi. Es gibt Filznadeln in verschiedenen Stärken, ich empfehle eine mittlere Stärke zu benutzen. So entsteht eine gleichmäßige Oberfläche.

Wenn das Ei mit der Grundfarbe gleichmäßig umhüllt ist, kann ein Muster aufgebracht werden. Du kannst Punkte auffilzen, aber auch Linien, oder sogar Schriftzüge.

Autorin: Barbara Vacha
Filzen ist für mich Freude, Spass und Arbeit.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here