Frühlings – Modetrends 2016

558

Die kalten Tage mit Minus-Temperaturen sind vorüber – die Sonne schickt ihre wärmenden Strahlen und macht uns damit Lust auf die neuen Frühlingsfarben und Schnitte.

In dieser Saison ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Die neuen Modelle präsentieren sich genauso unterschiedlich, wie die Geschmäcker der Frauen es sind.
Wie jedes Jahr werden die Farbtrends von der Firma Pantone vorgegeben – dieses Jahr erhalten den Titel „Farbe des Jahres“ gleich 2 Farben. Zum Einen gibt es ein kühles Mittelblau „Serenity“ und zum Anderen freuen wir uns über ein Blassrosa mit dem Namen „Rose Quartz“. Wer es modisch gerne dezent mag, sollte zusätzlich zu den Farben Weiß, zu zarten Pudertönen oder zu kühlem Graublau greifen. Diese Trendfarben harmonieren perfekt miteinander und sorgen für einen eleganten Look.

Falls sie es lieber farbenfroh mögen, dann entscheiden sie sich für Mode in tiefem Blau, Korall- oder warmen Pfirsichtönen. Auch perfekt zu sonnengebräunter Haut passt Buttergelb. Der Ton lässt den Teint strahlen und bringt den Sommer förmlich in den Kleiderschrank.

Aber nicht nur die Farben sind bunt gemischt, auch die Muster und Materialien werden wild miteinander kombiniert:
Spitzenteile im romantischen Boho-Stil, ob als verspielte Bluse oder Kleid – auch kombiniert mit Blumenprints, sind die perfekten Begleiter durch den Sommer!
Streifen müssen diese Saison unbedingt dabei sein. Egal ob quer oder längs, dünn oder dick, als Blockstreifen oder zarte Linien – fast in jeder Kollektion findet man die maritimen Trendteile.
Schwarz – Weiß -Kombinationen : nicht neu, aber immer noch sehr aktuell und sehr einfach zu kombinieren.

Glänzen sie durch den Alltag– ob mit Metallic-Stoffen, Pailletten oder Glitzer. Am Besten kombiniert mit neutralen Tönen wie Weiß, Schwarz oder Grau – dadurch wird der Trend auch alltagstauglich!

Und natürlich Jeans – in allen Varianten, ob als Rock, Jacke, Kleid, Latzhose oder als ganzer Anzug. Jeans geht immer!

Zu guter Letzt noch ein Must-have in dieser Saison – zeigen sie Schulter: Ob mit einem One-Shoulder-Dress, einer Carmenbluse, verschiedene Ausschnittformen wie amerikanische Schulter oder Neckholder – Die Schulter ist das neue Dekolleté!

Los geht´s: Haben sie viel Freude beim Gustieren, Sortieren und Kombinieren der neuen Trends 2016!

Autorin: Dagmar Mikolics

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here